03.07.2017

Erfolgreiche Auditwoche2017

Im Zeitraum vom 19.6. bis 23.6.2017 konnte die Frischmann Kunststoffe GmbH folgende Zertifikate erfolgreich verteidigen:
- DIN ISO 9001:2015
- BRC Packaging Ver. 5
- DIN ISO 50001:2011 und 14001:2009

(die Zertifikate werden im Downloadbereich zur Verfügung gestellt)

20.10.2016

Wir sind dabei -Industrie Intouch 2.11.2016
ab 16:00 Uhr

zur Anmeldung

zum Videoclip

24.02.2016

Im Interview

Thüringens Unternehmer - Lutz Frischmann - Frischmann Kunststoffe GmbH
zum Video

10.11.2015

Tag der offenen Tür

im Rahmen der "Industrie InTouch" der IHK Thüringen war ein voller Erfolg.
mehr...

03.07.2015

Erfolgreiche Auditwoche2015

Im Zeitraum vom 1.7 bis 3.7.2015 konnte die Frischmann Kunststoffe GmbH folgende Zertifikate erfolgreich verteidigen:
- DIN ISO 9001:2008
- BRC/IoP
- DIN ISO 50001:2011 und 14001:2009

(die Zertifikate stehen im Downloadbereich zur Verfügung)

06.12.2014

Zertifikate DIN ISO EM 5001/14001 stehen im Downloadbereich zur Verfügung

Download

28.10.2014

Zertifizierungsaudit zur DIN EN ISO 50001 und 14001 erfolgreich bestanden.

Das neuen Zertifikate finden Sie demnächst in unserem Downloadbereich

10.10.2014
Morgenstern Stiftung  mit dem Thüringer Engagement Preis 2014 ausgezeichnet!

mehr...

 

 

Frischmann Kunststoffe GmbH und Umwelt

Gegenüber der Umwelt sind wir uns als Kunststoffproduzent der großen Verantwortung voll bewusst.
Eine schadstoffreie Herstellung und unsere garantiert 100% recyclebaren Produkte sind dazu ein Beitrag.
In der Frischmann Kunststoffe werden die Produktionsabfälle gesammelt, im Haus recycled und dann wieder
dem Produktionsprozess zugeführt. Diesen Prozess kann man nahezu unbegrenzt wiederholen.

Auf Wunsch wird selbstverständlich die Entsorgung der PE- Abfälle unserer Kunden organisiert. Das aus Erdöl hergestellte Produkt Polyethylen ist nicht umweltschädlich. Für die weltweite Produktion von Polyethylen werden jährlich noch nicht einmal 1 % der gesamten Erdöl- und Erdgasproduktion aufgewendet.

Polyethylen betrachtet man als ein geeignetes umweltverträgliches Verpackungsmaterial. Die thermische Wiederverwertung von Verpackungen aus PE kann auf Grund seiner relativ einfachen Molekularstruktur und
seines niedrigen Anteils an Additiven als problemfrei betrachtet werden. Dabei stellt es einen hochwertigen Brennstoff im Rahmen der Energieversorgung dar. Die Entsorgung von LD-PE kann unter Beachtung der
behördlichen Vorschriften zusammen mit Hausmüll abgelagert oder verbrannt werden.